22.04.2017
Young Devils wU19

wU19 schlägt Tabellenführer

Die wU19 gewinnt überraschend in Wien. Gegen den Tabellenführer BC Vienna 87 gelingt ein deutlicher 73:58 Erfolg. Damit stoßen die Mädels die Tür zum Final 4 der wU19 weit auf. Mit zwei Erfolgen gegen Steyr und Innsbruck ist ihnen die Teilnahme nicht mehr zu nehmen. Dies wäre bei der erstmaligen Teilnahme am U19 Wettbewerb eine kleine Sensation.

Aufgrund der Personalsituation (einige kranke, rekonvaleszente oder durch Schulveranstaltung abwesende Spielerinnen) entschlossen sich die Young Devils von Beginn an zu einer Zonenverteidung. Und hier erfüllte sich eine alte Basketballweisheit: wer gut man to man verteidigt, spielt auch eine gute Zonenverteidigung. Die jahrelange konsequente Arbeit von Gregor Leitner in puncto Verteidigung machte sich bezahlt. Die allerdings ebenfalls nicht in Vollbesetzung angetretenen Wienerinnen wirkten zum Teil hilflos gegen die engagierte Defense der Linzerinnen. Schnelle Gegenangriffe und daraus leichte Punkte bescherten Mitte 1. Viertel bis Anfang 2. Viertel einen 17:0 Run von dem sich BC Vienna 87 nicht mehr erholte. Anfang 4. Viertel kamen die Gastgeberinnen nochmal auf 10 Punkte heran, mit einem 11:4 in den letzten Minuten wurde aber der  verdiente Sieg eingefahren. Beiden Mannschaften war die lange Saison mehr als deutlich anzumerken. Das Hauptaugenmerk liegt in den kommenden Wochen vor allem auf der Einhaltung der Regenerationszeiten.

BESTE WERFER

Young Devils wU19:
BC Vienna 87:

Tabelle

S
N
P
1
Basket Duchess
2
0
4
2
Vienna D.C. Timberwolves
1
1
3
3
ATUS Gratkorn
1
1
3
4
BBC Young Devils LINZ AG wU19 ÖMS
0
2
2