17.05.2017
News

wU16 Final Four in Laakirchen

Am Wochenende steht das ÖMS Final Four der wU16 und mU16 in Laakirchen an. Die wU16 geht nach einer niederlagenenlosen Hauptrunde und dem deutlichen Viertelfinalerfolg gegen Gratkorn als Favorit in die Endspiele um den österreichischen Staatsmeistertitel.

Los gehts bereits am Samstag um 14 Uhr, wenn die Young Devils auf die Timberwolves treffen. Die Wiener belegten in der Conference Süd mit 9 Siegen und 5 Niederlagen den 2. Platz und setzten sich im Viertelfinale souverän gegen den Stadtrivalen Basket Flames durch. In der bislang einzigen Begegnung in dieser Saison gewannen die Mädels klar mit 88:46 durch.


Sollten die Young Devils das Finale erreichen, so wartet am Sonntag um 14 Uhr der Sieger aus der Begegnung WSG Radenthein gegen WAT 3 Capricorn. Radenthein gewann die Conference Süd (11 Siege/3 Niederlagen), während sich WAT 3 Capricorn (11 Siege/ 4 Niederlage) als Gruppenzweiter hinter der wU16 fürs Viertelfinale qualifizierte. Die Mannschaft von Gregor Leitner gewann in der Hauptrunde alle drei Begegnungen gegen Radenthein und Capricorn.  


Spielort ist bei allen Spielen die Sporthalle in Laakirchen.