09.12.2016
News

Red Devils verlieren Spitzenspiel

Die Red Devils verlieren am Freitag Abend das Spitzenspiel der OÖ Landesliga. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Amstetten musste sich die Linzer mit 59:70 geschlagen geben.

Das Spiel war bereits nach 6 Minuten verloren. Eine lasche Einstellung in der Defense kombiniert mit einfach Ballverlusten führte zu einem frühen 5:19 Rückstand. Erst Mitte des ersten Viertels fingen sich die Gäste und konnten sich so Stück für Stück in die Partie zurückarbeiten. Trotz einer zwischenzeitlichen Aufholjagd (29-32) gingen die Red Devils mit einem 9 Punkte Rückstand in die Halbzeit.


Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Immer wenn die Gäste aus Linz am Drücker waren, konnten sich die Niederösterreicher mit einem kleinen Zwischenspurt absetzen. Obwohl die Red Devils eine Minute vor Schluss noch einmal auf sieben Punkte rankamen, reichte es am Ende nicht für die Überraschung. Die Falcons bleiben auch im neunten Spiel der Saison ungeschlagen.