21.10.2017
HLL Auhof Devils

2. Heimsieg für die Auhof Devils

Die Auhof Devils gewinnen am Samstag Abend nach 40 anstrengenden Minuten verdient und klar gegen eine junge und engagiert spielende Vorchdorfer Mannschaft. Beim 80:66 Erfolg setzte sich am Ende die Erfahrung und körperliche Überlegenheit durch.

Die Linzer starteten konzentriert in die Partie und führten bereits nach 4 Minuten mit 14:2. Die Gäste fanden nach einer Auszeit von Coach Tepic nun besser ins Spiel und konnten den Rückstand bis zum Viertelende auf 6 Punkte verkürzen (28:22)

Zu Beginn des zweiten Abschnitts schrumpfte der Rückstand nach vier schnellen Punkten sogar auf 2 Punkte (26:28), ehe Höller, Seficuk und Inoa Gil die Führung wieder auf 10 Punkte ausbauten (38:28). Dieser Vorsprung hielt auch bis zur Halbzeit (44:35).

Nach der Pause entwickelte sich dann eine offene Partie, bei sich die Hausherren nie entscheiden absetzen konnten. Die aggressive Spielweise hielt die Gäste immer wieder in der Partie. Erst gegen Ende des Viertels konnten sich die Auhof Devils mit einem 10-3 Run auf 14 Punkte absetzen (64:50). Diesen Vorsprung ließen sich die Gastgeber auch nicht mehr nehmen und so stand am Ende ein deutlicher 80:66 Erfolg zu Buche.

 

BESTE WERFER

HLL Auhof Devils:
VKL VIKINGS Basketball:

Tabelle

S
N
P
1
BBC Auhof Devils LINZ AG I
2
1
5
2
FCN KFZ BAUER Baskets Wels
1
2
4